Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schützenverein Grüppenbühren Festplatz bei Auftritt von Helene-Double voll wie nie

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 01.03.2016, 20:44 Uhr

Als „etwas Besonderes in der Vereinsgeschichte“ hat Volker Bleydorn, 1. Vorsitzender des Schützenvereins Grüppenbühren, am Montagabend bei der Generalversammlung des Vereins den Schützenfest-Sonntag im vergangenen Jahr bezeichnet.

Es habe ein gut besuchtes Konzert mit dem Bookholzberger Musikzug gegeben. Und beim Auftritt des Helene-Fischer-Doubles „war unser Festplatz so gut besucht wie noch nie“, so Bleydorn.

In diesem Jahr findet das Schützenfest mit traditioneller Grübü-Party am 16. und 17. Juli statt. Mit dabei ist erneut der Bookholzberger Musikzug. Außerdem wird Bauer Jürgens, Komiker aus Twistringen, erwartet. Wer zur Party kommt, ist noch nicht bekannt.

Neue Computeranlage im April

Bei der Versammlung wurde außerdem mitgeteilt, dass im April eine neue Computeranlage für den Luftgewehrstand installiert wird. Integriert ist ein Lichtpunktgewehr für Kinder, die noch nicht mit dem Luftgewehr schießen dürfen. Außerdem wollen sich die Schützen im März ein neues Kleinkaliber-Gewehr zulegen.

Timo Behrens bleibt 2. Vorsitzender

Bei den Wahlen wurde Timo Behrens in seinem Amt als 2. Vorsitzender bestätigt. Gitta Bleydorn ist neue 2. Kassenwartin (vorher: Maren Timmsen). 1. Schießmeister bleibt Oliver Luitjens. Neu im Amt ist dagegen Christian Scheve als 1. Schriftführer, der Elke Krey nachfolgt. Ebenfalls neu gewählt wurden Tina Behrens als 2. Damenwartin (vorher Gitta Bleydorn) sowie Jens Nehls als Vereinssportleiter, der Werner Bremermann ablöste. Der 1. Vorsitzende stand nicht zur Wahl.