Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schule am Habbrügger Weg Ganderkeseer Schüler schlüpfen für PC-Kurs in Lehrerrolle

Von Antje Cznottka, Antje Cznottka | 22.02.2016, 17:46 Uhr

Den Start am Computer haben die Siebt- und Achtklässler der Schule Am Habbrügger Weg am Montag für Senioren erleichtert. Wegen der großen Nachfrage ist ein weiterer Kurs geplant.

„Es macht Spaß mal in die Lehrerrolle zu schlüpfen“, erzählt Saskia (14) aus der achten Klasse der Schule am Habbrügger Weg. Sie und 15 Mitschüler aus der siebten und achten Klassen haben am Montag den Kurs „Ran an den Computer!“ für Senioren gegeben – ein Projekt des niedersächsischen Schulvereins „n-21“ und der Sparkassen.

Ganderkeseer Schüler beweisen sich als gute Lehrer im PC-Kurs für Senioren

Wie die Kursteilnehmer Google, GoogleMaps und Word nutzen können, vermittelten die Schüler den acht Seniorinnen, die zum Kurs gekommen waren. „Ich will hier die Furcht vor dem PC verlieren, weil ich festgestellt habe, dass ich den Computer im täglichen Leben brauche“, sagt Kursteilnehmerin Hannelore Michalzik.

Gut auf das Projekt und ihre Rolle als Lehrer vorbereitet haben sich die Schüler im Wirtschaftsunterricht. In fünf Doppelstunden hätten Lehrer und Schüler den Fahrplan erarbeitet und den Unterricht praktisch geübt, erzählt Arne Osolin, Lehrer und IT-Verantwortlicher der Schule. „Ich bin positiv überrascht, dass die jungen Leute so gute Lehrer sind“, sagt Computerneuling Marlen Dettmer.

Berufsvorbereitung im PC-Kurs an der Schule am Habbrügger Weg

In kleinen Gruppen hätten die Schüler gemeinsam einen Abschlusstest, Zertifikate für sie Senioren und den Ablauf des Kurses vorbereitet sowie die Einkäufe für die Kaffeepause erledigt. „Die Schüler verschaffen sich hier selbst ein Erfolgserlebnis, weil sie ihre Berührungsängste überwinden und stolz darauf sind, dass sie auch Erwachsenen noch etwas beibringen können“, erklärt Osolin. Daneben schule der Umgang mit den Senioren und den Mitschülern die Teamfähigkeit sowie die Geduld der Schüler und diene so als Berufsvorbereitung. „Ich finde es gut, dass ich anderen das, was ich im Unterricht gelernt habe, beibringen kann“, stimmt Toni (13) zu.

Schüler testen in Ganderkesee Computerwissen von Senioren

Mit einer kleinen Prüfung ging der Kurs für die Seniorinnen und Schüler zu Ende. „Ich konnte mir so schnell gar nicht alles merken“, sagt Ute Mindermann. „Die Schüler müssen aber auch nicht so streng sein wie wir Lehrer“, räumt Klassenlehrerin Katrin zum Brook ein.

Weiterer PC-Kurs für Senioren in Ganderkesee geplant

Trotzdem reicht den meisten Seniorinnen ein Kurs nicht aus. „Ich werde auf jeden Fall bei nächsten Mal wieder dabei sein“, erklärt Mindermann. Weil einige Kursteilnehmer krank seien und auch der Bedarf bei den Anwesenden Senioren groß sein, wird am Montag, 29. Februar, ein weiterer Kurs angeboten. Interessierte können sich dafür in der Schule am Habbrügger Weg unter der Telefonnummer (04222) 2358 anmelden.