Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schwächeanfall am Steuer Autofahrer bei Unfall in Hatten eingeklemmt

Von Eyke Swarovsky | 14.12.2017, 13:55 Uhr

Bei einem Unfall an der Sandkruger Straße in Hatten ist am Donnerstagvormittag ein 58-jähriger Autofahrer in seinem Wagen eingeklemmt worden.

Der 58 Jahre alte Autofahrer aus Hatten befuhr nach Angaben der Polizei am Donnerstagmorgen die Sandkruger Straße Richtung Sandkrug. In Höhe der Einmündung Kuhlendamm kam er offenbar aufgrund eines Schwächeanfalls in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Baumreihe.

Aufgrund der Beschädigungen am Fahrzeug ließ sich die Tür nicht mehr öffnen, so dass der Mann von der Feuerwehr befreit werden musste. Der 58-Jährige erlitt leichte Verletzungen, an seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf 3000 Euro geschätzt.