Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schwelbrand in Holzverkleidung Hauswand fängt in Wüsting Feuer

Von Thorsten Konkel | 05.11.2018, 11:27 Uhr

Eine hölzerne Außenfassade eines Wohnhauses in Hude-Wüsting ist am Sonntag, 04. November 2018, in Brand geraten, meldet die Polizei.

Die Bewohner des Hauses in der Straße Alter Sportplatz bemerkten das Feuer um 6.20 Uhr. Noch vor dem Eintreffen der benachrichtigten Feuerwehr konnte der Brand durch einen Bewohner gelöscht werden.

Brennende Spanplatten

Auslöser für den Brand waren brennende Spanplatten, die am Abend zuvor nach dem Ablöschen in ein torfhaltiges Hochbeet gesteckt wurden. Das Hochbeet, das in unmittelbarer Nähe zum Wohnhaus platziert war, entzündete sich dadurch. Die Flammen griffen auf die Fassade über. Wie Hudes Feuerwehrsprecher Georg Schecke meldet, überprüften die Feuerwehrleute noch mit der Wärmebildkamera, ob versteckte Glutnester vorhanden sind.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.