Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schwere Verletzungen Motorradfahrer bei Auffahrunfall auf A28 verletzt

Von Reiner Haase | 13.06.2015, 12:47 Uhr

Ein Motorradfahrer hat am Freitag bei einem Unfall auf der Autobahn 28 schwere Verletzungen erlitten. Er war auf das Auto eines Fahranfängers aufgefahren.

Ein 32 Jahre alter Motorradfahrer aus Oldenburg hat am Freitagabend bei einem Unfall auf der Autobahn 28 schwere Verletzungen erlitten. Er war gegen 20 Uhr in Höhe der Gemeinde Hatten auf dem Überholfahrstreifen in Fahrtrichtung Bremen auf ein Auto aufgefahren, das von einem 17-Jährigen aus dem Ammerland im Begleiteten Fahren gesteuert wurde. An den Fahrzeugen entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden von 11000 Euro.