Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schwerer Unfall in Wardenburg Betrunken und ohne Führerschein gegen Baum gekracht

Von Eyke Swarovsky | 01.02.2016, 13:07 Uhr

Ein 32-jähriger Autofahrer aus Edewecht hat am Samstag in Wardenburg einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass er getrunken hatte und keinen Führerschein besitzt.

Der Mann befuhr laut Polizeibericht den Tungeler Damm aus Richtung Oberlehte in Richtung Achternholt. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte mit dem Heck gegen einen Baum und wurde durch den Aufprall über einen dortigen Wassergraben geschleudert. Der Wagen kam auf einem Acker zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Durch den Unfall wurde der Ford stark beschädigt. Ein Gesamtschaden konnte von der Polizei noch nicht genau beziffert werden.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Zudem ist der Mann nicht in Besitz eines Führerscheins. Den 32-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren.