Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schwerverletzter in Ganderkesee Ganderkeseer wird vor Supermarkt umgefahren

Von Thorsten Konkel | 12.08.2015, 11:32 Uhr

Schwer verletzt worden ist ein 72-jähriger Ganderkeseer am Dienstagabend, als er in Ganderkesee vor einem Verbrauchermarkt von einem Auto angefahren wurde.

Gegen 20.30 Uhr fuhr ein 32-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Stuhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Grüppenbührener Straße in Ganderkesee rückwärts, um in eine Parkbucht zu gelangen.

Dabei übersah er den hinter seinem Auto gehenden 72-jährigen Fußgänger aus der Gemeinde Ganderkesee und erfasst diesen mit seinem Fahrzeug. Der Fußgänger kam zu Fall und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an dem Auto war gering, meldet die Polizei.