Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

See in der Gemeinde Hude gesperrt Gefährliche Blaualgen im Sandersfelder See

Von Reiner Haase | 15.07.2015, 16:34 Uhr

Im Sandersfelder See in der Gemeinde Hude sind Blaualgen entdeckt worden. Gesundheitsgefahr wird nicht ausgeschlossen.

Badenden droht im Sandersfelder See eine Blaualgenvergiftung. Die Revierförsterei Hasbruch teilt mit, dass das Gesundheitsamt bei einer Gewässerprobe hohe Zellzahlen der Blaualgen-Art Mersmonedia entdeckt hat. Eine Gefährdung der Gesundheit könne nicht ausgeschlossen werden.

See aus doppeltem Grund gesperrt

Das Forstamt Neuenburg schließt sich dieser Warnung an und weist darauf hin, dass das Baden in dem Waldsee ohnehin nicht gestattet ist.

 Eine Übersicht mit weiteren Badeseen und Freibädern finden Sie hier.