Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Seniorenvertretung in Ganderkesee Jürgen Lüdtke leitet Seniorenbeirat kommissarisch

Von Dirk Hamm | 20.09.2016, 10:30 Uhr

Das Vorstandsteam des Seniorenbeirats der Gemeinde Ganderkesee ist wieder komplett. Nach dem Tod des Vorsitzenden Uwe Lisson Anfang August ist am Montag Jürgen Lüdtke vom Vorstand einstimmig zum kommissarischen Vorsitzenden gewählt worden.

Der 69-Jährige leitet die Geschäfte des Gremiums bis Mai 2017. Dann steht auf der Hauptversammlung die Neuwahl des Vorstands an. Lüdtke möchte sich dann offiziell zum Vorsitzenden wählen lassen.

Lüdtke, der aus Braunschweig stammt und seit 2005 in Ganderkeseer lebt, ist als Vertreter des Freiwilligen-Forums Mach Mit Mitglied im Seniorenbeirat. Bisher hat er beratend an Vorstandssitzungen teilgenommen. Lüdtke engagiert sich ehrenamtlich zudem als Seniorenbegleiter, als Wohnberater und als Mitglied im Präventionsrat der Gemeinde Ganderkesee.

Sprachrohr der Älteren in der Gemeinde

„Der Seniorenbeirat versteht sich als Sprachrohr der Älteren in der Gemeinde für deren speziellen Belange auf sozialem und wirtschaftlichen Gebiet. Wir behandeln aber auch generationenübergreifende Themen“, erläuterte Lüdtke. Der Beirat nehme für seine Arbeit auch Anregungen und Verbesserungsvorschläge zur Weiterentwicklung von seniorengerechten Angeboten an.

Bis zu 50 Teams bei „Senioren on Tour“

Zum vierten Mal organisiert das Gremium „Senioren on Tour“, die Orientierungsfahrt für Personen ab 60 Jahren durch die Gemeinde. Maximal 50 Fahrzeuge gehen am Samstag, 15. Oktober, ab 11 Uhr auf die Strecke. Der Treffpunkt zur Einweisung der Crews ist um 10 Uhr an den Delme-Werkstätten für Behinderte an der Pestalozzistraße. Die nach Kartenvorgabe zu bewältigende Fahrtstrecke ist rund 45 Kilometer lang.

Pokale für die drei besten Fahrzeugcrews

Die Aufgabe für die Teams besteht darin, die vom Veranstalter ausgehändigten Foto-Nummern in korrekter Reihenfolge auf der Bordkarte einzutragen, an den Kontrollstellen Stempel zu sammeln und Sonderaufgaben zu erfüllen. Das Ziel ist im Dorfpark Falkenburg. Den drei Bestplatzierten winken Pokale. Die Anmeldung ist bis zum 14. Oktober unter Telefon (0151) 70130327 möglich.