Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Shanty-Chor Hude feiert zehnten Geburtstag Hunderte Gäste bei Shanty-Festival 2015 in Hude

Von Antje Cznottka | 13.07.2015, 08:00 Uhr

Der Shanty Chor Hude hat am Sonntag, 12. Juli 2015 sein 10-jähriges Bestehen gefeiert. Dazu hatte der Chor stimmgewaltige Verstärkung aus Österreich, der Schweiz und den Niederlanden eingeladen.

Zum zehnjährigen Bestehen des Huder Shanty-Chors haben sich die Chormitglieder, Angehörige und Helfer mächtig ins Zeug gelegt. In der festlich geschmückten Halle am Huder Bach präsentierte der Chor am Sonntag ein Festival mit maritimem Flair und stimmungsvollem Musikprogramm.

Mit dabei waren der Shanty-Chor Oldenburg, der Altländer Shanty-Chor aus Jork, der Seemanns-Chor Ahoi aus Österreich, die Shanty-Singers Steckerborn aus der Schweiz, der Shantkoor Maritiem Winschoten, der Shantkoor De Noszelie Singers aus Holland und natürlich der Huder Shanty-Chor. „Wir haben mutig einige große Nummern angefragt und alle haben auch zugesagt“, berichtete Birgit Kempermann, Pressesprecherin des Huder Chores. Die Chöre seien angenehm überrascht gewesen, was die Huder für das Festival auf die Beine gestellt haben.

Tolle Kulisse und Stimmung in der Halle am Huder Bach

Das fand auch Hudes Bürgermeister Holger Lebedinzew. „Die unwahrscheinlich tolle Stimmung und die Kulisse haben mich gleich beeindruckt“, sagte der Bürgermeister. Der Shanty-Chor Hude trüge außerdem zur musikalischen Vielfalt, die die Gemeinde so schätze, bei. Er lobte sein Lieblingsshanty „Einmal noch nach Bombay“, den der Shantykoor Maritiem Windschoten vortrug, und die einfallsreichen und selbst gebastelten Dekorationen in der gut besuchten Halle am Huder Bach. „Wir haben Sitzplätze für 800 Besucher und weitere Sitzgelegenheiten vor der Bühne auf der Tribüne“, erklärte die Pressesprecherin des Huder Chores.

2016 reist der Shanty-Chor Hunde für ein Geburtstagsständchen nach Österreich

Mit dem Shantkoor aus den Niederlanden und dem Seemanns-Chor Ahoi aus Österreich verbindet die Huder eine Freundschaft über das Musikalische hinaus. So werden sich die Huder 2016 beim Seemanns-Chor Ahoi aus Österreich revanchieren. Dann feiert der Chor seinerseits den zehnten Geburtstag.

Nächste Auftritte des Shanty-Chores Hude in Niederbayern und beim Huder Bürgergest

Viel Zeit zum Verschnaufen und Aufräumen bleibt den Hudern nach dem Festival nicht. Schon am Freitag, 17. Juli, reisen die 50 aktiven Chormitglieder zum Donaufest in Deggendorf in Niederbayern. Da-rüber hinaus freut sich der Chor schon auf das Huder Bürgerfest im September. Denn Hude gehe im strammen Terminplan des Huder Shanty-Chores immer vor, versichert Kempermann. „Am wichtigste sind der Zusammenhalt und die Freude am Singen. Festivals sind immer etwas Besonderes, hier sind wir aber zu Hause“, stellte Kempermann klar.