Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Siegfried Ruge räumt ab Vogelfreunde Ganderkesee küren ihre besten Züchter

Von Johannes Giewald, Johannes Giewald | 14.11.2016, 17:12 Uhr

Die Züchter von den Vogelfreunden Ganderkesee haben am Wochenende ihre Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Zum 40. Vereinsjubiläum zeigten die Mitglieder bei einer großen Schau ihre schönsten Exemplare im Schützenhof.

Am Ende hatte besonders Siegfried Ruge gut lachen. Der Züchter konnte gleich in drei Kategorien einen Pokal für sich gewinnen: Er zeigte die schönsten Großsittiche, die schönsten Großsittiche von kleiner Art. Auch in der Kategorie Wellensittiche konnte er die Jury mit seinen gezüchteten Tieren überzeugen.

Mehr als einen Pokal gewann auch Wilfried Witte. Er konnte bei den schönsten Exoten und Farbenkanarien die größten Zuchterfolge vorweisen. Neben den beiden Mehrfachsiegern tragen nun auch Thorsten Wohlert (Positurkanarien, Vogel mit schönstem Körper) und Werner Czaikowksy (Cardueliden, Stieglitzverwandte) den Titel Vereinsmeister.

Fünf Sieger bei Wettbewerb mit Einzelvögeln

Zeitgleich zeichnete der Verein auch einzelne Vögel bei den Vereinsmeisterschaften aus. Hierbei brachten Herbert Kolpack, der die schönste Farbe züchtete, Thomas Metschulat, mit dem schönsten Vogelkörper (Positurkanarien) und Heinz Mählenhoff (Carueliden, Stieglitzverwandte) die schönsten Vögel mit. Johann Kämena gewann bei der „seltensten ausgestellten Art“ und Jungzüchter Simon Rieger wurde als bester Jugendaussteller ausgezeichnet.

Seit nun 40 Jahren messen sich die Vogelfreunde in dem Hobby der Vogelzucht und präsentieren ihre Erfolge bei den Schauen.