Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Spaß steht im Vordergrund HaOGa startet in Ganderkesee mit 31 Mannschaften

Von Katja Butschbach | 29.04.2015, 20:36 Uhr

Die 37. Handball-Ortsmeisterschaften von Ganderkesee (HaOGa) starten am Samstag um 14 Uhr. Bis zum 15. Mai sind dann 31 Mannschaften bei dem traditionellen Spaßturnier in der alten Halle „Am Steinacker“ dabei – Titelverteidiger ist die Mannschaft „Mallepiep“.

„Die Spielpläne sind geschrieben und an die gemeldeten Mannschaften ausgegeben, die Schiedsrichter eingeteilt, die Getränke geordert und die Verkaufspersonen eingeteilt“, erklären die Organisatoren. Die gesamte Handballabteilung des TSV Ganderkesee hat sich an den Vorbereitungen beteiligt.

Die Mannschaften tragen nach der Eröffnung die Wettkämpfe um sechs Pokale für die Gruppensieger, einen Fairnesspokal und einen Sonderpreis für die lustigste Mannschaft aus. In allen Gruppen geht es um Pokale und Urkunden für jeden Teilnehmer. Antreten dürfen wie immer keine Handball-Vereinsmannschaften.

Spaß steht im Zentrum

Dass der Spaß beim Turnier im Fokus steht, werde auch an den Namen der Mannschaften deutlich: „ASW-Chaos“ tritt gegen „GymGanGurus“ an, „Die 7 Zwerge“ gegen „ALF“ und „Loddars Legenden“ gegen „2. Fußballoldies TSV Ganderkesee“.

„Vossi Elsen“ und „Abi 2015“ neu dabei

Während die meisten Mannschaften schon sehr lange bei dem Turnier dabei sind, machen „Dank. örn’s Eleven“, „Vossi Elsen“ und „Abi 2015“ diesmal zum ersten Mal mit. Der Erlös der HaOGa kommt der Ganderkeseer Handballjugend zu Gute.

 Hier geht‘s zum Spielplan.