Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Spende für Ehrenamtliche in Hude Volksbank Ganderkesee-Hude spendet 14.000 Euro

Von Antje Cznottka | 15.01.2016, 08:23 Uhr

000 Euro haben Huder Vereine und gemeinnützige Institutionen am Donnerstag, 14. Januar 2016, von der Volksbank Ganderkesee-Hude erhalten. Das Geld stammt aus Zweckerträgen des Gewinnsparens.

„Wenn Menschen hier in der Region etwas Gutes aus Eigeninitiative bewegen, dann sind wir gern dabei und unterstützen das“, berichtete Jürgen Kikker, Vorstand der Volksbank Ganderkesee-Hude.

Jeder Kunde, der sich am Gewinnsparen der Bank beteilige, trüge dazu bei, einen Beitrag in der Region zu leisten, fügte die Huder Filialleiterin Alke Behrens an.

Vereine und Institutionen in Hude zeigen sich dankbar

So investiert der Förderverein der Grundschule „Jägerstraße“ die gespendeten 1000 Euro beispielsweise in die weitere Verschönerung des Schulhofes mit vielen Farben, Pflanzen und allem, was zum Wohlfühlen der Schüler beiträgt.

Die Schützenvereine Hude und Tweelbäke schaffen Lichtpunktgewehre an, um auch für Kinder und Jugendliche, die sich noch nicht an den Sportgewehren ausprobieren dürfen, anzusprechen.

Die Ortsjugend des Technischen Hilfswerks Hude nutzt die Spende wiederum, um ein rund 30 Jahre altes undichtes Zelt zu ersetzen.

Volksbank Ganderkesee-Hude spendet 15.500 Euro an Vereine und Kitas in Ganderkesee

Ganderkeseer Institutionen und Vereine haben bereits am Donnerstag, 7. Januar, 15.500 Euro von der Bank erhalten. Insgesamt hat die Bank 29.500 Euro an Vereine, Kitas, Schulen und gemeinnützige Institutionen gespendet.