Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Spenden für Reinigung erbeten Schiefe Orgeltöne missfallen Bookholzberger Kirchgängern

Von Bettina Dogs-Prößler | 30.01.2018, 15:49 Uhr

Die Orgel der evangelisch-lutherischen Auferstehungskirche in Bookholzberg muss dringend renoviert werden. 15.000 Euro soll das kosten – noch ist nicht alles Geld zusammen. Wenn alles läuft wie geplant, kann es in diesem Jahr losgehen.

„Seit vier, fünf Jahren sammeln wir für die Renovierung der Orgel, ich hoffe, dass wir das Geld in diesem Jahr zusammenbekommen“, sagt Pastor Hannes Koch. Denn für professionelle Ohren klinge die Orgel der Kirche mittlerweile mächtig schief. Kein Wunder, schließlich ist das gute Stück seit dem Einbau 1980 noch kein einziges Mal von Grund auf gereinigt worden.

Richtig gereinigt wurde di Orgel noch nie

„Wir haben die Orgel zwar immer ganz normal warten lassen“, schildert Koch, „aber richtig gereinigt wurde sie noch nie.“ Dabei würden Experten so eine Grundreinigung alle 15 Jahre empfehlen, damit es nicht zu Misstönen kommt.

Koch: „Das wurde aus finanziellen Gründen aber nie getan.“ Finanziell anstrengender wird es darum nun für den amtierenden Geistlichen des Bookholzberger Pfarrbezirks. 15.000 Euro soll die notwendige Rundum-Erneuerung kosten, erst die Hälfte haben Koch und seine Gemeindeglieder zusammengesammelt.

Zuschuss von Landeskirche erhofft

„In diesem Jahr erhoffen wir uns einen Zuschuss von der Landeskirche – wie hoch der allerdings ausfallen wird, ist noch unklar.“ 1980 war die Kirchenorgel in die Auferstehungskirche eingebaut worden, von einem Orgelbauunternehmen aus der DDR. Der Potsdamer Betrieb soll nun auch die Grundreinigung übernehmen. Koch rechnet mit einer Renovierungszeit von etwa 14 Tagen, immerhin müsse die Orgel „komplett auseinandergenommen werden“. Ein konkreter Termin steht noch nicht.

Spenden erbeten

„Den können wir erst machen, wenn die Finanzierung steht“, so Koch. In dieser Zeit wird die Kirchenband die Gottesdienste musikalisch begleiten. „Aber das geht nicht auf Dauer. Viele verbinden mit Kirche die Orgel. Besonders an Festen wie Hochzeiten oder Weihnachten.“ Pastor Hannes Koch hofft nun auch auf weitere Spender, die die Orgelrenovierung finanziell unterstützen möchten. Interessenten melden sich im Kirchenbüro.