Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Spenden sichern Zusatzangebote Konzerterlös für Laurentius Hospiz in Falkenburg

Von Antje Cznottka, Antje Cznottka | 23.03.2016, 18:34 Uhr

Eine Spende über 1400 Euro hat das Laurentius Hospiz in Falkenburg erhalten. Beim Benefizkonzert „Liederfolk“ in Stenum war das Geld zusammengekommen.

1400 Euro sind beim Benefizkonzert der Gruppe Liederfolk im Timotheus-Haus in Stenum für das Laurentius Hospiz in Falkenburg zusammengekommen. Veranstaltet hatten das Konzert der Förderverein des Hospizes und die evangelische Kirchengemeinde. Ilse Schaffarzyk-Nicolai aus dem Beirat des Fördervereins, Anke Fink-Heinemann vom Vorstand des Fördervereins Laurentius Hospiz Falkenburg, Hans-Werner Hedderich vom Liederfolk und Pastor Eckhard Dreyer überreichten den symbolischen Spendenscheck gestern an Hospizleiterin Irene Müller (von links).

„Wir sind sehr dankbar, weil wir fünf Prozent unseres Etats über Spenden aufbringen müssen“, sagt Müller. Pro Jahr benötige das Laurentius Hospiz Falkenburg etwa 80.000 bis 100.000 Euro für den Eigenanteil des Hauses für die Versorgung der Gäste und zusätzliche Personalkosten für Kunsttherapeuten udn Sozialpädagogen.