Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

STENUM Ortho GmbH Fachklinik Stenum startet medizinische Vortragsreihe

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 31.08.2017, 15:07 Uhr

Mit einem kostenlosen Vortragsprogramm informiert die Stenum Ortho GmbH Fachklinik für Orthopädie in diesem Herbst über verschiedene medizinische Themen.

„Betroffene haben so die Möglichkeit, sich über ihr Krankheitsbild zu informieren und auch die Ärzte unserer Klinik kennenzulernen“, erläutert Kliniksprecherin Daniela Wolff.

Start am 6. September

Die Teilnahme ist kostenfrei, Voranmeldung unter (04223) 71-0.

Am kommenden Mittwoch, 6. September, eröffnen Dr. Saskia Landwehr und Hans-Henning Weyh um 17 Uhr in der Klinik am Heilstättenweg 1 die Reihe mit dem Vortrag „Wenn der Schuh drückt – operative Therapiemöglichkeiten in Stenum“.

Beschwerden an den Füßen

Zum Inhalt: Beschwerden an den Füßen lassen sich häufig durch Einlagen, angepasstes Schuhwerk und gezielte Krankengymnastik verbessern oder beseitigen. In einigen Fällen kann aber auch ein operativer Eingriff notwendig sein. Für den Fuß und seine Krankheitsbilder gibt es spezielle Operationsverfahren.

Das Kreuz mit der Bandscheibe

Am 18. Oktober, ebenfalls ab 17 Uhr, geht es um „Das Kreuz mit der Bandscheibe“, genauer um die Erkrankung Stenose. Rollator oder Operation? Was Sinn macht, wollen Martin Cordes und Dr. Jan Spiller erläutern.

Behandlung von Schulterschmerzen

Dr. Martin Sommer beendet die medizinische Vortragsreihe am 8. November mit der Vorstellung von Ursachen und Behandlungsmethoden von Schulterschmerzen. Titel des um 17 Uhr beginnenden Vortrags ist „Und täglich quält die Schulter!“

Gelenkschmerzen in der Schulter können sowohl akut als auch chronisch auftreten und sich je nach Ursache und Ursprungsort auf unterschiedliche Art und Weise äußern. Fast immer gehen Schulterschmerzen dabei mit Bewegungseinschränkungen einher.