Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

„Stunde der Wintervögel“ schlägt Nabu ruft zur Vogelzählung in Ganderkesee auf

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 03.01.2018, 13:45 Uhr

Anlässlich der Aktion „Stunde der Wintervögel“, von Freitag, 5. Januar, bis Sonntag, 7. Januar, ruft der Nabu Ganderkesee Vogelfreunde dazu auf, innerhalb einer selbst festzulegenden Stunde Vögel am Futterhaus oder im Garten nach Art und höchster gleichzeitig gesehener Anzahl in ein Meldeformular einzutragen.

Innerhalb einer selbst festzulegenden Stunde sollen Vögel am Futterhaus oder im Garten nach Art und höchster gleichzeitig gesehener Anzahl gezählt und diese Erhebungen in ein Meldeformular eingetragen werden.

Dieses Formular kann über das gedruckte, beim Nabu erhältliche Formular oder über das Online-Formular erfolgen. Am 6. und 7. Januar ist eine Meldung von 10 bis 18 Uhr auch über die kostenlose Telefonnummer (0800) 1157115 möglich. Der örtliche Nabu-Vorsitzende Hans Fingerhut erklärt, dass über diese Aktion über lange Zeiträume wichtige statistische Erkenntnisse über die Entwicklung von Vogelbeständen des Siedlungsraumes und Trends gewonnen werden können.

Teilnahme auch für Schulklassen möglich

Für Schulklassen bietet der NABU die „Schulstunde der Wintervögel“ mit eigenem Teilnahmeblatt an, das auch in Klassensatzstärke bereitgehalten wird.

Mehrere Klassensätze wurden bereits an die Klassen im Gemeindegebiet verteilt, die in den Vorjahren an der Aktion teilgenommen haben. Unter allen Teilnehmern werden wieder Preise verlost.