Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Sturmschäden werden beseitigt Baumfällungen in Ganderkesee behindern Verkehr bis Ende Februar

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 31.01.2018, 13:26 Uhr

In Ganderkesee und Rethorn wird der Kommunalservice ab der kommenden Woche im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht Bäume fällen. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Verkehrsteilnehmer und Fußgänger müssen ab Montag, 5. Februar, an Moorweg, Goethestraße (Parkplatz und Bahnbereich), Reiherweg, der Straße Zum Tonstich, am Kurpark Rethorn und entlang der Straße Neddenhüsen mit Behinderungen rechnen.

Auch Sturmschäden werden beseitigt

Dies gilt auch für andere Gebiete der Gemeinde, in denen die Winterstürme auf öffentlichen Flächen Bäume entwurzelt oder beschädigt haben. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Februar andauern.