Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

SUV stark beschädigt Fahrzeugbrand auf A28-Parkplatz bei Hemmelsberg

Von Thorsten Konkel | 14.12.2018, 10:30 Uhr

Durch einen Brand ist ein VW-Geländefahrzeug am Donnerstagabend auf der A28 stark beschädigt worden.

Wie die Autobahnpolizei meldet, befuhr ein 58-jähriger Mann aus Gifhorn befuhr am Donnerstag, 13. Dezember 2018, um 18 Uhr, die Autobahn 28 in Richtung Bremen. Während der Fahrt leuchteten Kontrolllampen im Display seines VW-SUV auf, weshalb der Parkplatz Hemmelsberg aufgesucht wurde. Noch während der 58-Jährige mit dem Service telefonierte, begann es im Motorraum zu brennen.

Die sofort verständigte Berufsfeuerwehr aus Oldenburg und die Freiwillige Feuerwehr aus Altmoorhausen waren schnell mit insgesamt sieben Fahrzeugen vor Ort und konnten ein vollständiges Ausbrennen des Fahrzeugs verhindern. Die Fahrzeugfront wurde durch den Brand aber stark beschädigt.

Zum entstandenen Schaden konnten noch keine Angaben gemacht werden.