Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

SV Grüppenbühren feiert Schützenumzug startet nach Party mit Almklausi

Von Sonia Voigt | 21.07.2019, 22:04 Uhr

Grüppenbühren Kaum erholt vom Feiern bei der großen Grübü-Fete mit dem aus den Partyhochburgen Europas bekannten Almklausi und zwei DJs standen die Grüppenbührener Schützen am Sonntag schon um 11.15 Uhr wieder zum Umzug parat.

„Wir waren sehr zufrieden“, lautete die Partybilanz des Vorsitzenden Volker Bleydorn. Und Gastwirt Olaf Sievers pflichtete ihm bei: „Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden.“ Trotzdem gelang der Gleichschritt beim Umzug: Vom Festplatz gegenüber dem Gasthaus zur Linde zogen die Schützen mit musikalischer Begleitung durch den Ort.

Von der Kaffeetafel zur Proklamation

Zur nachmittäglichen Kaffeetafel spielte dann der Bookholzberger Musikzug auf. Wer der zielsicherste Schütze war, zeigte sich schließlich am Sonntagabend. Über die Proklamation des neuen Königshauses berichten wir in der Dienstagsausgabe unserer Zeitung sowie auf www.dk-online.de.