Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Tag der offenen Tür 2016 Heimatstube Bürstel bietet Zeitreise in früheres Dorfleben

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 22.07.2016, 14:12 Uhr

Eine Reise in die Vergangenheit unternehmen können Besucher der Heimatstube Bürstel beim Tag der offenen Tür am Samstag, 13. August 2016, von 11 bis 17 Uhr.

Der Eintritt zu dem Fest ist frei. Der Orts- und Heimatverein Ganderkesee verbindet mit seiner Einladung auch die Hoffnung, seine Althandy-Sammelaktion erfolgreich abzuschließen, verrät Günter Fleischer, einer der beiden Vorsitzenden des Vereins.

Denn die im September 2015 begonnene Sammlung dient neben dem Recycling auch einem guten Zweck – der Verschönerung Ganderkesees. Bürger können ihre alten Handys am Tag der offenen Tür abgeben. Der Verein erhält einen Teil des Erlöses und will damit unter anderem die Anpflanzung öffentlicher Blumenbeete finanzieren. 150 Gäste ließen sich im vergangenen Jahr in der Heimatstube in eine Welt führen, die lange vor der heutigen hoch technisierten Zeit existierte. Schon früh sammelte Pastor Friedrich Bultmann Dinge des alltäglichen Gebrauchs, um die Lebenswelt früherer Generationen nicht untergehen zu lassen.

Sammlung kommt 1986 nach Bürstel

1986 fand die Sammlung mit Gegenständen von um 1900 bis zur Nachkriegszeit mithilfe der Gemeinde eine Bleibe in der alten Schule Bürstel. 1995 waren die Räume so weit hergerichtet, dass erste Besucher eingelassen werden konnten.

Eine „Gute Stube“, ein historischer Schulklassenraum, Webstuhl, Waschzimmer, Küche, Nähzimmer, Schuhmacherwerkstatt und ein großer Ausstellungsraum im Obergeschoss können besichtigt werden.„Die Besucher sind immer wieder über die Vielfalt in unserer Heimatstube überrascht“, ist Fleischer erfreut.

Neben der Ausstellung gibt es auch ein Programm: Der Spieker ist geöffnet, für Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut und alte Gewerke werden vorgestellt. Handwerken wie früher werden „De oll’n Handwarkers ut Worphusen un annere Dörper“. Ein Reepschläger, ein Drechsler sowie ein Kunstschmied werden beim Tag der offenen Tür ihrer Tätigkeit nachgehen. Musikalisch führt der Ganderkeseer Holger Schobert mit Gitarre und Drehorgel durch den Tag der offenen Tür.