Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Tag der Regionen 2016 Regionales präsentiert sich in globalisierter Welt

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 30.09.2016, 16:25 Uhr

Am Tag der Regionen wird am Sonntag, 2. Oktober, die Vielfalt regionaler Erzeugnisse vorgestellt. Auf Gut Sannum wird der neue „Bullenstall“ vorgestellt.

Der neue Bullenstall auf dem Gelände des Gertrudenheims Gut Sannum bei Huntlosen ist am Sonntag, 2. Oktober, der Schauplatz der Auftaktveranstaltung des Tags der Regionen im Landkreis Oldenburg. Der Hofladen des Guts, auf dem Menschen mit Behinderung leben und arbeiten, ist in den Neubau umgezogen und wird um 11 Uhr eingeweiht. Bis 17 Uhr werden Kräuter, Gemüse, Stauden, Bio-Eier, Marmeladen sowie Produkte aus den Werkstätten angeboten.

Werbung für regionale Produkte

Werbung für regionale Produkte in einer globalisierten Welt – mit diesem Anspruch hat der Naturpark Wildeshauser Geest, der den 15. Tag der Regionen mit dem Naturpark Dümmer vorbereitet hat, etliche Adressen in der Gemeinde Großenkneten zur Teilnahme bewegt. Es gibt Ausstellungen künstlerischer und handwerklicher Produkte, in Restaurants und Gasthäusern saisonale Leckereien aus der Nachbarschaft und mehr. Das Kreislandvolk stellt die erste „Kiek in’t Land“-Radroute vor. Auch der Bio-Großhandel Kornkraft in Hosüne präsentiert sich Besuchern.