Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Tag des offenen Hofes RTL-Bauer Uwe Abel aus Dötlingen stellt Betrieb vor

Von Yannick Richter, Yannick Richter | 18.04.2016, 16:52 Uhr

Der aus dem Fernsehen bekannte Bauer Uwe Abel aus Dötlingen stellt seinen Betrieb und das dazugehörige Hofcafé vor. Am Sonntag, 12. Juni, nimmt er am bundesweiten Tag des offenen Hofes teil.

Mit einem vielfältigen Programm und verschiedenen Attraktionen gewährt der Dötlinger Landwirt Uwe Abel am Sonntag, 12. Juni, exklusive Einblicke in seinen Betrieb. Die Veranstaltung findet im Rahmen des bundesweiten Tages des offenen Hofes statt. Doch nicht nur der Landwirtschaftsbetrieb öffnet seine Pforten. Ebenfalls offen steht den Besuchern das hofeigene Café „Bauer Uwes lütje Deel“, das von Uwe Abels Frau Iris, die er bei der TV-Sendung „Bauer sucht Frau“ kennen- und lieben lernte, geleitet wird. Aus dem Landkreis Oldenburg nimmt zudem der Ganderkeseer Landwirt Rainer Fortmann am Tag des offenen Hofes teil. (Weiterlesen: Themenportal „Bauer sucht Frau“)

Einblick in Schweinemastbetrieb

Im Dötlinger Ortsteil Grad führt Uwe Abel einen Schweinemastbetrieb mit 1.400 Schweinen. Außerdem bewirtschaftet er gut 65 Hektar Land, auf dem Mais und Getreide angebaut werden. Am 12. Juni wird der RTL-Bauer seinen Hof vorstellen. Experten werden am Veranstaltungstag für Fragen rund um die Schweinehaltung zur Verfügung stehen und über den landwirtschaftlichen Betrieb informieren.

5.000 Besucher werden erwartet

Im Vordergrund steht jedoch nicht nur der Hof des bekannten Landwirtes. Neben einem Einblick in die beiden Schweineställe präsentiert das Ehepaar Abel den Besuchern ein buntes Programm für Groß und Klein. „Wir erwarten rund 5.000 Besucher an diesem Tag. Den Gästen wollen wir natürlich etwas bieten und nicht nur unseren Betrieb zeigen, sondern auch mit anderen Highlights für einen schönen Familiensonntag sorgen“, sagt Uwe Abel im Vorfeld der Veranstaltung.

Buntes Programm für Groß und Klein

Das Programm findet von 10 bis 17 Uhr auf dem Hof von Uwe Abel statt. Gestartet wird morgens mit einem Scheunen-Gottesdienst, gehalten von Pfarrerin Claudia Hurka-Pülsch. Das weitere Angebot beinhaltet eine Ausstellung von historischen und modernen Landmaschinen sowie Informationsstände verschiedener Futtermittelhändler. Außerdem bietet das Regionale Umweltbildungszentrum (RUZ) Hollen eine Lernstation für Schüler an. Vor Ort werden auch der Trecker-Veteranen-Club Lüerte, der KreisLandFrauenverband Oldenburg, die lokale Landjugend und der Imkerverein Wildeshausen sein. (Weiterlesen: Kleine „Käfer“ werden im RUZ Hollen zu heulenden „Wölfen“)

„Schweinelotto“ als Highlight

Höhepunkt für die Gäste wird darüber hinaus das „Schweinelotto“ sein. Hierbei haben die Minihängebauchschweine des Betriebes ihren großen Auftritt. Sie werden mit Nummern markiert und laufen nacheinander durch ein kleines Tor aus dem Stall heraus. Wer erraten kann, in welcher Reihenfolge die Schweine den Stall verlassen, wird mit einem Preis, zum Beispiel einem Frühstück im Hofcafé, belohnt.

RTL-Bauer Jürgen Beil serviert Eierlikör

Auch kulinarisch kommen die Gäste auf ihre Kosten. Das Café sorgt mit verschiedenen Torten und Kaffeespezialitäten für Gaumenschmäuse. Zusätzlich bereitet das Melkhus Kühlingen unter der Leitung von Karin Wilkens Milchspeisen zu, während ein Imbisswagen mit Bratwurst und Pommes den Appetit auf deftige Mahlzeiten stillt. Zudem hat sich Jürgen Beil, der wie Schweinebauer Uwe Abel Bekanntheit durch seinen Fernseh-Auftritt bei „Bauer sucht Frau“ erlangte, angekündigt. Er reist aus dem oberfränkischen Bamberg in den Norden, um vor Ort seine Freunde zu unterstützen und seine Spezialität – selbst gemachten Eierlikör – zu servieren. (Weiterlesen: Melkhüüs in Ganderkesee machen sich startklar)