Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Taten an Heiligabend Einbrüche in Harpstedt und Wildeshausen

Von Michael Korn | 25.12.2017, 15:17 Uhr

Einbrecher haben an Heiligabend in Harpstedt und Wildeshausen zugeschlagen.

An Heiligabend haben sich zwischen 17.40 und 23.30 Uhr unbekannte Täter nach Aufhebeln einer Terrassentür Zugang zu einem Reihenhaus im Hopfenweg in Harpstedt verschafft. Die Täter durchwühlten nach Polizeiangaben einige Räumlichkeiten. Ob etwas entwendet wurde, ist nicht bekannt. Der angerichtete Schaden wird mit rund 800 Euro beziffert. Im Zeitraum vom 23. Dezember, 20 Uhr, bis Heiligabend, 22 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter nach Aufhebeln einer Metalltür Zugang zu einer Garage im Junkersweg in Wildeshausen. Aus der Garage wurden laut Polizei ein Laptop, eine Handkreissäge und diverses Leergut entwendet. Der Schaden beträgt etwa 400 Euro. In der Nacht zum 24. Dezember zerstörten bislang unbekannte Täter mehrere Fensterscheiben an der Sporthalle der IGS Wardenburg sowie an einer Tennishalle Am Everkamp in Wardenburg. Der Schaden wird auf rund 1200 Euro geschätzt.