Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Termin für Wiedereröffnung ungewiss Ursache für Brand in Wildeshauser Krandelbad geklärt

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 07.06.2016, 14:05 Uhr

Als Ursache für den Brand im Hallenbad des Krandelbades am Himmelfahrtstag geht die Versicherung von einer „Verkettung unglücklicher Umstände“ aus.

Das meldet die Wildeshauser Stadtverwaltung. Auf dem Badgelände wurden demnach Reinigungsarbeiten durchgeführt und Unkräuter abgeflammt.

Dabei sei wohl Glut in die Dränagerinne in der Pflasterung gelangt. Diese haben sich entzündet, das Feuer sei ins Gebäude gelangt und habe aufgrund einer Kaminwirkung das Dach in Brand gesetzt. Inzwischen laufen die Arbeiten zur Wiederherstellung an. Wann das Bad der Öffentlichkeit wieder zur Verfügung steht, ist laut Verwaltung noch unklar.