Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Tipps zum Umgang Ganderkeseer NABU informiert über Wespen

Von Katja Butschbach | 24.08.2015, 18:15 Uhr

Der Delmenhorster Wespen- und Bienenberater Harald Hesse referiert am Donnerstag, 3. September, um 20 Uhr im RUZ Hollen.

„Gerade aktuell erreichen auch den NABU Ganderkesee zahlreiche Anfragen, wie beispielsweise mit sich im häuslichen Bereich ansiedelnden Wespen umzugehen ist oder welche Gefährdung von Hornissen ausgeht“, so der NABU. Zum besonnenen Verhalten im Umgang mit den Tieren gebe es praktische Tipps.

Wespenberater aus Ganderkesee dabei

Auch Udo Klose und Erich Mahlstedt, Wespenberater aus Ganderkesee, sind dabei. Eingeladen sind alle Interessierten, die konkrete Fragen zum Thema haben. Die durch die Sperrung der B212 geänderte Anfahrt führt von Ganderkesee kommend über Urneburg, Stenum und die Straße „Am Schullandheim“.