Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Todd Day Wait nimmt Album auf Musiker aus New Orleans beim Blue Monday in Bookholzberg

Von Katja Butschbach | 17.08.2015, 19:32 Uhr

Musiker Todd Day Wait aus New Orleans tritt am Montag, 31. August 2015, um 19.30 Uhr in der Reihe Blue Monday im Schwarzen Ross auf.

Der Bookholzberger Thomas Schleiken, Organisator der Reihe, hat den Musiker bei seiner Südstaatenreise im Herbst vergangenen Jahres in den USA entdeckt – und lud den Musiker zu einer Tour in Deutschland ein.

„Wer durch das French Quarter von New Orleans schlendert, hat gute Chancen, dort Todd Day Wait’s Pigpen zu begegnen und sich vom Charme und von der Spritzigkeit der Bluegrass-Formation beeindrucken zu lassen“, heißt es in einer Ankündigung.

Melodien aus der Heimat

„Todd Day Wait, der in Missouri geborene Kopf der Formation, zeigt sich als erfahrener Straßenmusiker, der die traditionellen Melodien seiner Heimat zum Herzstück seines Programms macht.“ Er wird begleitet von wechselnden Musikern. Jedes Jahr tourt er durch die Vereinigten Staaten.

Erstmals tourt der Musiker durch Deutschland

„In diesem Jahr bereist er erstmalig Europa und tourt mit Blind Lemon Records durch den Nordwesten Deutschlands“, so Schleiken. Im September entsteht auch eine CD des Musikers bei Schleikens Label Blind Lemon Records.

Bei seinem Konzert im Schwarzen Ross wird er unter anderem von der Bremer Violinistin Regina Mudrich begleitet, die bereits auf dem aktuellen Album von Dave Peabody mitgewirkt hat.