Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kampfmittel in Waldstück Treckerfahrer bringt Weltkriegsgranate in Großenkneten zur Explosion

Von Frederik Grabbe | 19.02.2020, 16:55 Uhr

Eine Weltkriegsgranate ist am Dienstag in einem Waldstück in Großenkneten explodiert. Ausgelöst hatte die Detonation ein Treckerfahrer aus Cloppenburg.

Glimpflich ist ein ungewöhnlicher Vorfall in einem Waldstück in Großenkneten ausgegangen. Laut Polizei hat ein 59 Jahre alter Treckerfahrer eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg zur Explosion gebracht. Den Angaben zufolge war der Cloppenburger am Dienstag gegen 17.30 Uhr in einem Waldgebiet an der Cloppenburger Straße gerade dabei, Forst- und Mulcharbeiten im Boden durchzuführen, als er mit dem Ackerschlepper auf die Granate stieß. Diese detonierte, sodass es laut Polizei zu Funkenflug und Qualmentwicklung kam.

Der Cloppenburger blieb unverletzt und auch der Ackerschlepper wurde nicht beschädigt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst suchte das Waldgebiet nach weiteren Sprengkörpern ab, wurde aber nicht fündig.