Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Treffen in Ganderkesee und Heide An Heiligabend Frühschoppen vor der großen Bescherung

Von Thomas Deeken | 17.12.2018, 15:25 Uhr

Wer an Heiligabend die Zeit bis zur Bescherung verkürzen will, hat auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, Frühschoppen zu besuchen – in Ganderkesee und in Heide.

Im Ganderkeseer Ortskern gibt es auch in diesem Jahr wieder mehrere Möglichkeiten, an Heiligabend die Zeit bis zur Bescherung mit Glühwein, Bier, Musik und netten Gesprächen mit Freunden und Bekannten zu verkürzen. Treffpunkte sind das Le Bistro, Don Gantero und der Ganderkeseer Schützenhof. Darüber hinaus gibt es eine Heiligabend-Aktion im Eiscafé Paulini mit Weihnachtswichteln und Weihnachtsmann.

Weihnachtsmann kommt zur Mittagszeit

Der Frühschoppen bei Paulini am Rosenweg 1 beginnt um 10 Uhr und endet gegen 15 Uhr. Gedacht ist er für die ganze Familie, denn dort wird auch der Weihnachtsmann erwartet, um vor allem Kinder zu beschenken. Wann er genau eintreffen wird, konnte Inhaberin Katja Blume nicht sagen. Sie rechnet aber ganz fest in der Mittagszeit mit ihm – möglicherweise auch schon etwas früher.

Weihnachtswichteln geplant

Für alle kleinen und großen Gäste ist – wie im Vorjahr auch – ein Weihnachtswichteln geplant. Jeder Gast, der mag, kann bis spätestens Montag, 24. Dezember, 12 Uhr, ein eingepacktes Geschenk abgeben. Dafür erhält er einen Coupon und darf sich dann selbst ein anderes Geschenk aussuchen. Beginn der großen Bescherung ist um 13 Uhr.

Von Paulini vier Gutscheine

Bei diesen Päckchen denkt Katja Blume an „etwas Nettes, Kleines – aber bitte keinen Schrott aus dem Keller“. Das Eiscafé steuert selbst noch vier Gutscheine à 50 Euro bei – von Holiday Check, vom Roland-Center, von Carl Otto und von sich selbst. Nach dem Frühschoppen geht es für die Mitarbeiter des Hauses direkt in eine Winterpause.

Drei Frühschoppen in Ganderkesee

Wer im Ganderkeseer Ortskern bleiben möchte, könnte sich – wie es so mancher in den Vorjahren getan hat – auf eine kleine Rundtour begeben. Start des Frühschoppens ist im Le Bistro an der Langen Straße 1 um 10 Uhr. Beendet wird er am Nachmittag – eine genaue Uhrzeit nannte Pantelis Karavassilis nicht. Bei Don Gantero beim Bahnhof an der Wittekindstraße sind die Türen zwischen 10 und 16 Uhr geöffnet. Dort findet darüber hinaus noch bis zum 6. Januar – abgesehen von Heiligabend – täglich „Hüttenzauber“ statt. Beginn ist um 17 Uhr – am kommenden Sonntag, 23. Dezember, mit der Gruppe Gordon und am Freitag, 28. Dezember, mit dem Duo Silvy und Blanke.

Bratwurst und Musik im Schützenhof

Im Ganderkeseer Schützenhof am Habbrügger Weg legt Gastgeber Markus Hansen selbst Musik auf. In den Jahren zuvor sei die Stimmung sogar so gut gewesen, dass teilweise schon in der Mittagszeit getanzt wurde. Die Veranstaltung, bei der auch gegrillt wird, soll ebenfalls von 10 bis 16 Uhr dauern.

Ehemalige treffen sich im Gymnasium

Eine weitere traditionelle Veranstaltung findet am zweiten Weihnachtstag in Ganderkesee statt. Dabei geht es um das Treffen ehemaliger Abiturienten und Abiturientinnen des Gymnasiums Ganderkesee. Die Räume der Schule Am Steinacker stehen von 10.30 bis 13 Uhr zur Verfügung. Sinn der Zusammenkunft ist es, ehemaligen Schülern und Lehrern ein zwangloses Wiedersehen zu ermöglichen und dabei „aus der Schule zu plaudern“. Treffpunkt ist der Bereich der Cafeteria, wo es auch kleine Erfrischungen gibt. Vorbereitet wird das Treffen wieder von Studienrat Jürgen Beier.