Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Übernahme zum 1. April Aus Esso wird in Hoyerswege Raiffeisen-Tankstelle

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 02.03.2017, 21:33 Uhr

Die Raiffeisen-Warengenossenschaft Hatten-Huntlosen übernimmt zum 1. April dieses Jahres die Esso-Tankstelle von Uwe Schwager in Der bisherige Betreiber kümmert sich künftig nur noch um die Anhängervermietung. Das Personal wird komplett übernommen, sagt Genossenschaftsgeschäftsführer Wilfried Knipper.

Aus Rot wird Grün, statt Esso steht künftig Raiffeisen Hatten-Huntlosen an der Tankstelle in Hoyerswege. Das hat Betreiber Uwe Schwager am Donnerstag auf dk-Nachfrage bestätigt. Zum 1. April übernimmt die Raiffeisen-Warengenossenschaft (RWG) Hatten-Huntlosen die Tankstelle. Alle drei festen Mitarbeiter und die vier Aushilfskräfte werden nach Angaben von Genossenschaftsgeschäftsführer Wilfried Knipper zu den bisherigen Konditionen übernommen. Schwager geht von Bord, behält aber die Anhängervermietung. Sein Kommentar: „Die Arbeit wurde einfach zu viel.“

Wegen Umbau zwei bis drei Tage geschlossen

Bis Ende März wird der 55-jährige Schwager noch bleiben, anschließend lässt Knipper den Betrieb umbauen. Aus diesem Grund wird die Tankstelle an der Wildeshauser Landstraße 60 voraussichtlich für zwei bis drei Tage geschlossen.

Investitionen in Höhe von 160.000 Euro

Für die Umrüstung will die Warengenossenschaft Knipper zufolge rund 160.000 Euro in die Hand nehmen – für neue Zapfsäulen, für einen neuen Preismast, der auf digitale Technik umgestellt werden soll, für ein modernes Kassensystem und für das äußere Erscheinungsbild. Außerdem soll ein Außentankterminal installiert werden, damit Kraftfahrer künftig 24 Stunden am Tag tanken können. Bezahlen ist an dem Automaten unter anderem mit Bargeld, mit EC-Karte, Lkw-Tankkarte oder Raiffeisen-Tankkarte möglich, die unter anderem über die Homepage unter www.rwghatten-huntlosen beantragt werden kann.

Shop bleibt weiter erhalten

Den Shop soll es auch weiterhin geben – voraussichtlich mit den bisherigen Öffnungszeiten: montags bis freitags von 5.30 bis 21.30 Uhr, samstags von 7 bis 21.30 Uhr und sonntags von 8 bis 21.30 Uhr. In dieser Zeit sollen Kunden wie gewohnt an der Kasse zahlen.

RWG suchte nach neuem Standbein

Wer Erdgas braucht, wird auch künftig Gas als Kraftstoff bekommen. „Und die Preise für Sprit werden günstiger für die Kunden“, sagt Knipper, der mit seinem Team bereits viel Erfahrung im Tankstellengeschäft gesammelt hat. Anlass war nach seinen Angaben der Strukturwandel in der Agrarwirtschaft. „Wir wollten dem entgegenwirken, haben nach einem weiteren Standbein gesucht und den Tankstellensektor gefunden“, so der Chef der Genossenschaft. Die erste Tankstelle der RWG Hatten-Huntlosen gab es dann vor einigen Jahren an der Delmenhorster Straße 12 in Wildeshausen.

Mehrere Monate in Hoyerswege verhandelt

Der Kontakt zu Schwager in Hoyerswege sei eher zufällig entstanden. „Ich habe auf Dienstfahrten öfter dort getankt. Dabei sind wir ins Gespräch gekommen“, so Knipper. Mehrere Monate hätten beide verhandelt, bis die Entscheidung der Übernahme fiel. Über weitere Details wollten der alte und der neue Chef nichts sagen.