Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Umgestaltung Neuer Markt Ideen der Bürger für Marktplatz Ganderkesee gesucht

Von Antje Cznottka, Antje Cznottka | 19.05.2016, 17:40 Uhr

Die Neugestaltung des Marktplatzes in Ganderkesee bleibt ein streitbares Thema. Die öffentliche Sitzung des Ausschusses für Gemeindeentwicklung am Donnerstag, 26. Mai, soll nun auch eine rege Bürgerbeteiligung zulassen und anregen.

Parkplätze, Grünflächen oder Spiel- und Gastronomieanlagen – die Wünsche für die Umgestaltung des Marktplatzes in Ganderkesee der Anlieger, Bürger und der Interessengruppen wie die Werbegemeinschaft Gantermarkt sowie die Quartiersinitiative QiN gehen weit auseinander.

Rege Beteiligung aus der Ganderkeseer Bevölkerung erwünscht

Nachdem die Diskussion über die Zukunft des Marktes lange im nichtöffentlich tagenden Ganderkeseer Beschlussgremium geführt wurde, sollen nun alle Parteien die Möglichkeit haben sich einzubringen. Auf eine rege Beteiligung der Bevölkerung, frische Ideen und damit eine Lösung, mit der alle Interessengruppen leben können, hoffen die Akteure nun bei der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Gemeindeentwicklung am Donnerstag, 26. Mai.

Austausch zum Neuen Markt in Ganderkesee

Nach der Ausschusssitzung soll im Verwaltungsausschuss am 8. Juni endgültig über das Thema Markt entschieden werden.

Mehr zum Thema lesen Sie hier und hier .