Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfälle nach Winterwetter Eis auf der A1: 125000 Euro Schaden

Von Frederik Grabbe | 25.01.2015, 17:50 Uhr

Schnee und eine zeitweise vereiste Fahrbahn haben am Wochenende eine Vielzahl von Unfällen auf der Autobahn 1 verursacht.

Allein 14 Unfälle zählte die Autobahnpolizei am Samstag in der Zeit von 10 bis 14 Uhr auf der Strecke zwischen Brinkum und Lohne. Mehrfach kamen Fahrer ins Schleudern und prallten gegen Schutzplanken. Einer der schwereren Unfälle war der einer Bremerin: Sie verlor nahe der Gemeinde Emstek bei Cloppenburg die Kontrolle über ihren Wagen und rutschte von der Überholspur nach rechts vor einen Lkw. Dabei wurde die 21-Jährige schwer verletzt, teilte die Polizei mit. Bei allen 14 Unfällen in dem Bereich entstand nach Schätzung der Beamten ein Gesamtschaden von rund 125000 Euro.