Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfall auf der Autobahn 1 Lastwagen landet auf A 1 in Leitplanken

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 27.10.2016, 16:05 Uhr

Die Autobahn 1 war am 26. Oktober wegen eines Unfalls in Höhe Grossenkneten stundenlang halbseitig gesperrt. Ein Lastwagen war in die Leitplanken geraten.

Die Autobahn 1 war am Mittwoch, 26. Oktober, nach einem Unfall zwischen Wildeshausen-West und dem Ahlhorner Dreieck in Richtung Osnabrück für mehrere Stunden halbseitig gesperrt. Dort war ein Sattelzug in die Leitplanken geraten.

60 Meter Leitplanke beschädigt

Der Sattelzug kam nach rechts von der Autobahn ab und beschädigte die Leitplanken auf über 60 Metern Länge. Er könne sich den Unfall nur mit einem Sekundenschlaf erklären, berichtete der 60-jährige Fahrer aus Diepholz der Polizei.

Zehn Kilometer Stau

Für die Reinigung der Unfallstelle und die Bergung des nicht mehr fahrbereiten Sattelzugs wurde die Autobahn 1 Richtung Osnabrück für mehrere Stunden halbseitig gesperrt. Es bildete sich ein Stau von bis zu zehn Kilometern Länge. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 35.000 Euro.