Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfall auf der Autobahn 1 Zwei Verletzte und hoher Schaden bei Unfall auf A1

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 20.12.2016, 16:58 Uhr

Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Harpstedt sind am Montag zwei Personen verletzt worden. Es entstand hoher Sachschaden.

Das Auto eines 24-Jährigen aus Ochsenfurt hat am Montag, 19. Dezember, auf der Autobahn 1 bei Harpstedt das Auto eines 42-Jährigen aus Hagen im Bremischen gerammt. Beide Fahrer wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Überschlag auf Grünstreifen

Der Unfall ereignete sich nachmittags auf der Autobahn Richtung Osnabrück. Die Autos stießen bei einer Fahrgeschwindigkeit von 130 Stundenkilometern aus ungeklärter Ursache zusammen. Der 45-Jährige verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Es geriet auf den Grünstreifen und überschlug sich. Der Schaden an den beiden Autos summiert sich auf rund 27.000 Euro.