Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfall fordert zwei Verletzte Frontalkollision auf Glaner Straße in Wildeshausen

Von Heike Bentrup | 20.07.2015, 22:10 Uhr

Nach einem Unfall, bei dem zwei Fahrer verletzt wurden, ist es am Montagnachmittag auf der Glaner Straße in Wildeshausen zu Verkehrsbehinderungen gekommen. Dort waren zwei Fahrzeuge frontal kollidiert.

Zwei Verletzte und drei total beschädigte Fahrzeuge waren nach Polizeiangaben die Folgen eines Unfalls, der sich am Montagnachmittag, 20. Juli, gegen 16.10 Uhr auf der Glaner Straße in Wildeshausen ereignete. Laut Polizei hatte ein 76-jähriger Autofahrer aus Wildeshausen auf der Glaner Straße in Höhe Spascher Sand zum Überholen angesetzt und dabei einen entgegenkommenden Pritschenwagen übersehen.

Die beiden Fahrzeuge prallten frontal zusammen. Dabei wurden sowohl der 76-Jährige wie auch der 48 Jahre alte Fahrer des Klein-Lastwagens aus Großenkneten verletzt. Ein auf dem Pritschenwagen liegender Traktorreifen wurde gegen die Windschutzscheibe eines nachfolgenden Autos geschleudert. Dessen Fahrer blieb Polizeiangaben zufolge unverletzt.

Die beiden verletzten Fahrer wurden zur weiteren Versorgung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Lebensgefahr bestand laut Polizeibericht glücklicherweise für keinen der beiden Männer.

An den drei beteiligten Fahrzeugen sei wirtschaftlicher Totalschaden entstanden. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Unfallstelle bis etwa 17.30 Uhr voll gesperrt werden.