Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfall in Gemeinde Großenkneten Wildeshauser angetrunken mit Auto Böschung heruntergerutscht

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 26.05.2017, 15:35 Uhr

Ohne Fahrerlaubnis und mit 0,43 Promille Alkohol im Blut hat ein 18-jähriger Autofahrer aus Wildeshausen am Freitag gegen 1.40 Uhr in der Gemeinde Großenkneten einen Unfall verursacht.

Der 18-Jährige war auf der Amelhauser Straße in Richtung Wildeshausen unterwegs. Um in Richtung Huntlosen zu fahren, musste er den Wagen wenden. Dabei rutschte er mit dem Auto eine Böschung herunter. Am Fahrzeug und an der Böschung entstanden Schäden, die die Polizei auf ungefähr 1200 Euro schätzt. Bei der Unfallaufnahme räumte der Fahrer ein, zusätzlich Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.