Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfall in Lemwerder Ganderkeseer schleudert mit Auto in Graben

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 24.07.2017, 17:58 Uhr

Am Sonntagabend hat ein 19-jähriger Ganderkeseer Autofahrer auf der Delmenhorster Straße in Lemwerder die Kontrolle über sein Auto verloren und ist im Graben gelandet.

Nach Polizeiangaben war er um 20.36 Uhr vom Ochtumsperrwerk aus in Richtung Delmenhorst unterwegs. In einer Linkskurve geriet er auf den aufgeweichten Grünstreifen und verlor im Anschluss die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug schleuderte einmal über die Fahrbahn und kam im Graben, links der Fahrbahn, zum Stehen.

Der Fahrer und seine Mitfahrerin, eine 17-Jährige aus Delmenhorst, blieben unverletzt. Der Schaden am Unfallfahrzeug, einem 5er BMW älteren Modells, wurde von den Beamten auf 2500 Euro geschätzt.