Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfall in Samtgemeinde Harpstedt Mercedes auf A1 von Sturmböe erfasst und überschlagen

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 18.01.2018, 13:39 Uhr

Auf nasser Fahrbahn, bei Schneefall und bei böigem Wind hat ein Autofahrer am Mittwochabend auf der Autobahn 1 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und einen Unfall verursacht. Dabei hat er sich leicht verletzt.

Der 48 Jahre alte Mann aus Lübeck war gegen 18.30 Uhr auf der Autobahn in Richtung Osnabrück unterwegs, als sein Mercedes AMG zwischen den Anschlussstellen Groß Ippener und Wildeshausen Nord (Samtgemeinde Harpstedt) von einer heftigen Windböe erfasst wurde. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend überschlug sich der Wagen, bevor er im Strauchwerk des Grünstreifens zum Stehen kam.

Rund 60.000 Euro Schaden

Der 48-Jährige, der allein im Fahrzeug saß, verletzte sich leicht, konnte sich aber selbst aus dem Auto befreien. Nach Schätzungen der Polizeibeamten beträgt der Schaden rund 60.000 Euro.