Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

„Unser Dorf hat Zukunft“ 2015 „Doppeldorf“ Bürstel-Immer trotzt Jury-Aus

Von Thorsten Konkel | 19.06.2015, 19:17 Uhr

Knapp verloren und dennoch viel gewonnen: Bürstel-Immer ist am Freitag zwar beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2015 ausgeschieden, doch die Dorfgemeinschaft blickt gestärkt in die Zukunft.

konk Bürstel-Immer. Keine hängenden Köpfe, sondern helle Freude über die tolle Dorfgemeinschaft: Obwohl das „Doppeldorf“ Bürstel-Immer am Freitag den Vorentscheid zum 25. Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2015 für die Region Weser-Ems knapp verfehlt hat, ist Ute Holschen, Vorsitzende des Orts- und Heimatvereins Bürstel-Immer, nicht allzu enttäuscht:

Tolle Dorfgemeinschaft

„Unser Dorf auch so Zukunft, die Gemeinschaft hat alles gegeben, unser Zusammenhalt ist großartig“, betonte sie. Von den 23 teilnehmenden Dörfern kam nur Sandhatten als Vertreter aus dem Landkreis Oldenburg weiter.