Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unsichere Fahrweise aufgefallen Mit 2,97 Promille am Steuer in Wildeshausen erwischt

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 26.05.2017, 15:14 Uhr

In Wildeshausen ist am Donnerstag ein 31-jähriger Autofahrer erwischt worden, der mit 2,97 Promille Alkohol im Blut unterwegs war.

Zunächst war einem 46-jährigen Wildeshauser gegen 6.50 Uhr die laut Polizei unsichere und riskante Fahrweise des 31-Jährigen aufgefallen. Als er den Mann auf dessen Fahrweise ansprach, sei er auch noch beleidigt worden, sagte der 46-Jährige, als er die Polizei informierte.

Auch Konsum von Betäubungsmitteln

Als die Beamten vor Ort eintrafen, versuchte der Mann, der aufgefallen war, zu Fuß zu flüchten. Das gelang allerdings nicht. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Polizisten nicht nur den hohen Alkoholwert, sondern auch den Konsum von Betäubungsmitteln fest. Gegen den 31-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.