Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Verkehrsunfall in Ahlhorn Auto rammt in Ahlhorn Bahnschranke

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 21.07.2016, 12:56 Uhr

In Ahlhorn hat ein Auto einen sich schließenden Schrankenbaum gerammt. Die tief stehende Sonne hatte den Fahrer geblendet.

Ein Auto hat am frühen Mittwochmorgen, 20. Juli, in Ahlhorn den Baum einer Bahnschranke gerammt, der sich gerade senkte. Die Polizei vermutet, dass der Fahrer den Schrankenbaum übersehen hat, weil er von der tief stehenden Sonne geblendet war.

Hoher Sachschaden

Der Unfall ereignete sich am Bahnübergang am Ahlhorner Bahnhof. Der 21 Jahre alte Autofahrer aus der Gemeinde Großenkneten war auf der Cloppenburger Straße ortseinwärts unterwegs. Den Schaden am Schrankenbaum und am Auto schätzt die Polizei auf 5500 Euro.