Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Verkehrsunfall in Großenkneten 59-Jährige bei Überholmanöver leicht verletzt

Von Thomas Deeken | 30.04.2015, 16:21 Uhr

Bei einem Unfall in Großenkneten (Landkreis Oldenburg) hat sich am Mittwochmorgen eine Frau leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von rund 8500 Euro.

Ein 30-jähriger Mann aus der Gemeinde Hatten war gegen 8.15 Uhr mit seinem landwirtschaftlichen Zug auf der Sannumer Straße in Richtung Wardenburg unterwegs. Hinter dem Gespann befanden sich zu diesem Zeitpunkt drei weitere Fahrzeuge. Ausgangs einer Kurve setzten die drei Autofahrer zum Überholen des Traktors an. Der zweite Wagen in der Kolonne mit einer 59-jährigen Frau aus Wildeshausen am Steuer wurde während des Überholvorgangs abgebremst, was der dritte Fahrzeugführer, ein 31-jähriger Mann aus der Gemeinde Großenkneten, zu spät erkannte. Die Folge: Er fuhr auf das Fahrzeug der 59-Jährigen auf.

Die Frau wurde leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 8500 Euro. Der Wagen des 31-Jährigen war laut Polizei nicht mehr fahrbereit.