Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Vermutlich unter Drogeneinfluss Junger Mann wird in Dötlingen mit Tempo 140 geblitzt

Von Kristina Müller | 19.07.2017, 16:19 Uhr

Bei Geschwindigkeitskontrollen in der Gemeinde Dötlingen ist am Dienstag ein junger Mann, der vermutlich unter Drogeneinfluss stand, mit fast 140 Stundenkilometern geblitzt worden.

Gegen 19.27 Uhr fuhr der 25-Jährige aus Ganderkesee die Stüher Straße im Bereich der Gemeinde Dötlingen/Klattendorf entlang. Die Polizeibeamten hielten ihn an, weil er mit einer Geschwindigkeit von 138 statt der zulässigen 70 unterwegs war.

Neben der Tatsache, dass der Mann erst im Mai dieses Jahres seinen Führerschein gemacht hatte und sich somit noch in der Probezeit befand, stellten die Beamten vor Ort Auffälligkeiten fest, die auf Drogenkonsum hindeuteten. Ein Test bestätigte diese Vermutung, heißt es in der Polizeimitteilung.Bei der Durchsuchung seines Autos fanden die Beamten Betäubungsmittel in kleineren Mengen sowie mehrere Stangen unverzollte Zigaretten.