Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Viel Tanz und Musik Schützenverein Bürstel-Immer feiert Höhepunkt

Von Alexandra Wolff, Alexandra Wolff | 10.07.2018, 22:12 Uhr

„Jung und Alt für den Zusammenhalt“ lautet das Motto für den Jahreshöhepunkt des Schützenvereins Am 21. und 22. Juli feiern sie ihr Schützenfest.

Immer Eine Open-Air-Party eröffnet am Samstag, 21. Juli, im Schützenhaus, Stüher Straße 1, das Schützenfest in Immer. Ein DJ des Nightlifeteams wird bei dem Fest des Schützenvereins Bürstel-Immer ab 21 Uhr auflegen.

Am Sonntag geht es um 14 Uhr mit einem Platzkonzert der Visbeker Blasmusiker weiter. Verschiedene Altersgruppen der Tanzgruppe des Turn- und Sportvereins Bürstel-Immer zeigen ab 15.45 Uhr, was sie können. Zum Gartenkonzert um 16 Uhr tritt die Uwe-Meyer-Band auf und nachdem der Fanfarenzug „Vorwärts“ aus Elsfleth ab 18 Uhr gespielt hat, beginnt um 20 Uhr die Königsproklamation. Seine neuen Regenten feiert der Schützenverein Bürstel-Immer beim Königsball ab 21 Uhr.

Königshaus wird abgelöst

Zur Zeit besteht das Königshaus aus Herrenkönig sowie König der Könige Onno Osterloh und Damenkönigin Anika Ruge. Ihre Adjutanten sind Thorben Schwarting und Thomas Wemken sowie Dörte Grube und Lisa Gödeker. Königin der Königinnen ist Elga Blobel. Als Alterskönigin amtiert Margit Wachtendorf, als Jugendkönigin Merle Märtens und als Schülerkönigin Alica Kreye.