Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Vier Fahrgäste verletzt Schwerer Unfall mit neuem Bürgerbus in Stenum

Von Eyke Swarovsky | 17.02.2017, 11:57 Uhr

Bei einem schweren Unfall mit dem nagelneuen Bürgerbus in Stenum sind am Freitagmorgen vier Fahrgäste verletzt worden. Es entstand hoher Sachschaden.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall an der Bahnhofstraße in Stenum am Freitagmorgen gegen 7.15 Uhr. Der neue VW-Kleinbus, der erst seit eineinhalb Wochen für den Bürgerbus-Verein unterwegs ist, prallte ungebremst auf gerader Strecke Richtung Schierbrok gegen einen am Fahrbahnrand geparkten BMW. Der 68-jährige Fahrer hatte das Auto laut Polizeibericht übersehen.

Vier Fahrgäste verletzt - Fahrer erleidet Schock

Die Front des Busses und das Heck des BMW wurden durch den Aufprall schwer beschädigt und deformiert. Der ehrenamtliche Fahrer des Busses erlitt einen Schock. Die vier Fahrgäste wurden leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 25.000 Euro.

Hanna Otter-Sandstedt, Vorsitzende des Bürgerbus-Vereins, war erschüttert nach dem Unfall – in erster Linie wegen der Verletzungen der Fahrgäste und wegen des schlechten Gesundheitszustandes ihres Fahrers. Darüber hinaus erklärte sie, es sei unglücklich, dass ein Auto an einer Kreisstraße im Dunkeln ohne Licht steht. Man sollte vielleicht darüber nachdenken, ob das auch weiterhin möglich ist.

Seit 7.50 Uhr mit Ersatzwagen unterwegs

Die Vorsitzende sowie ihr Mann Heinz Otter reagierten nach der Unfallmeldung sofort und fuhren nach Rethorn, um den Ersatzwagen einzusetzen. „Mein Mann ist als Fahrer eingesprungen. Seit 7.50 Uhr läuft es auf der Route 222 wieder normal“, so Hanna Otter-Sandstedt.

Erste Tour wegen Unfall ausgefallen

Nach dem Unfall sei der Rest der Tour ausgefallen. Ab Forstweg seien bis zum Delmenhorster Bahnhof sowie auf der Rücktour von dort keine Fahrgäste mehr aufgenommen worden. Die Vorsitzende versicherte gegenüber dem dk, dass der Ersatzwagen auch weiterhin zur Verfügung steht und dass der Linienbetrieb ab Montag gesichert ist.