Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Vier Konzerte im Landkreis Buntes Kulturprogramm am Wochenende

Von Andreas Satzke | 09.12.2016, 11:34 Uhr

Freien Eintritt haben Konzertbesucher am Wochenende 10. und 11. Dezember gleich vier Mal im Landkreis. Dabei wird ein breites musikalisches Spektrum geboten.

Gleich vier Konzerte warten am Wochenende im Landkreis auf Musikbegeisterte. Dabei ist von weihnachtlich-besinnlichen Klängen bis zur Rockmusik ein breites Spektrum geboten.

Vokalensemble singt aus fünf Jahrhunderten

Das Vokalensemble art&weise wird am Samstag um 16 Uhr in der Alexanderkirche in Wildeshausen auftreten. Unter der Leitung von Jürgen Kintzel werden Gerlinde Plate und Gisela McWilliam (Sopran), Birgit Osterkamp und Christine Meisse (Alt), Jan Dinger (Tenor) sowie Jürgen Kintzel und Manfred Meyer (Bass) ihre Stimme erklingen lassen. Sie möchten A-capella-Stücke aus fünf Jahrhunderten präsentieren. Wer es am Samstag nicht schafft, kann die Musiker auch am Sonntag noch einmal sehen. Dann werden sie um 17 Uhr in der St.-Ansgari-Kirche in Kirchhatten auftreten.

Wer es lieber adventlich mag, der ist Samstag um 19 Uhr in der katholischen St.-Ansgar-Kirche in Sandkrug willkommen. Dort wird es ein Adventskonzert mit dem christlichen Chor Excelsior aus den Niederlanden geben. Zudem wird das ebenfalls niederländische Dollard Vocaal Ensemble auftreten. Veranstalter ist der Gemischte Chor Sandkrug.

Rockband tritt in Hude auf

Rockfans kommen in Hude auf ihre Kosten. Die Band Stone(d)washed will ihr Publikum auf eine Zeitreise durch vier Jahrzehnte Rockgeschichte mitnehmen. Ebenfalls am Samstag werden sie um 20.30 Uhr im Huder Restaurant Allegro auftreten. Von Achim Reichel bis ZZ Top haben die fünf Musiker einiges im Gepäck, immer darauf bedacht, das Publikum zum Tanzen anzuregen. Passend zum Bandmotto, das lautet: „We will rock you“.

Zu allen vier Konzerten ist der Eintritt frei. Allerdings bitten die Veranstalter um eine freiwillige Spende