Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Von der Schule in den Beruf Näharbeit für saubere Luft

Von Reiner Haase | 09.06.2015, 19:44 Uhr

Bei KB Filter-Service werden maßgeschneiderte Luftfilter für die Industrie genäht. Wardenburger Schülerhaben dort den den Beruf des technischen Konfektionärs erkundet.

Wardenburg. Wenn er will, kann der 15-jährige Jan beim nächstmöglichen Termin ein Praktikum bei der Wardenburger Firma KB Filter-Service beginnen. Der Achtklässler der Everkamp-Schule war gestern der Einladung der Ganderkeseer Zukunftswerkstatt ZWAIG gefolgt, den Hersteller maßgeschneiderter Abluftfilter für die Industrie zu erkunden und den Beruf des technischen Konfektionärs kennenzulernen. Er löcherte die Gastgeber mit so neugierigen Fragen, dass Prokurist Ronald Chmiela ihn spontan zum Praktikum einlud

Das gegenseitige Kennenlernen im Praktikum sei ein guter Weg, zueinander zu finden, betonte Chmiela. Aktuell sei geplant, eine Hilfskraft mit überzeugenden Leistungen und Begeisterung für den Beruf und den Betrieb ins Ausbildungsverhältnis zu übernehmen.

Abwechslungsreiche Arbeit

mit Chancenzum Aufstieg

Beim KB Filter-Service werden im Auftrag der Kunden Filter aus verschiedensten Materialien von Baumwolle bis Teflon gezeichnet, zugeschnitten und genäht, die Feststoffe zurückhalten und nur saubere Luft durchlassen. Die Arbeit sei abwechslungsreich und interessant, betonte Marina Höpken, die die Ausbildung zur technischen Konfektionärin vor acht Jahren abgeschlossen hat und im 40-Mitarbeiter-Betrieb nur noch gelegentlich an der Zuschneide- oder der Nähmaschine sitzt. Mit ihren Handwerkskenntnissen sei sie der Firma in der Kundenberatung und im Einkauf wichtiger, betonte Prokurist Chmiela.

Höpken legte den zehn Everkamp-Jugendlichen nahe, sich zu bewerben, wenn sie Fingerspitzengefühl, solide Mathematik-Kenntnisse und die Fähigkeit zu räumlichem Denken mitbringen. Neben innerbetrieblichem Aufstieg werde die Chance gegeben, sich zum Industriemeister Textilwirtschaft oder zum staatlich geprüften Textiltechniker fortzubilden.