Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Vor der Ausfahrt Hude Auto geht auf der Autobahn in Flammen auf

Von Marco Julius | 24.02.2018, 12:19 Uhr

Kurz vor der Ausfahrt Hude ist am Freitag gegen 12.20 Uhr auf der A28 ein Ford Kuga komplett ausgebrannt.

Der 75-jährige Fahrer aus Ganderkesee hielt seinen Wagen aufgrund eines Motorproblems auf dem Pannenstreifen an. Kurz darauf kam es zur Brandentwicklung im Motorraum. Bei Eintreffen der freiwilligen Feuerwehr stand der Wagen bereits in Vollbrand. Das Auto hatte nach dem Ablöschen laut Polizei nur noch Schrottwert. Der Schaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen mit mehreren Kilometern Stau.