Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Prozess um gefährliche Körperverletzung Vorerst letztes Verfahren in Wildeshausen führt zu neuem wegen Falschaussage

Von Ole Rosenbohm | 17.12.2020, 11:19 Uhr

Das Opfer wollte in seiner Zeugenaussage die Angeklagten offensichtlich schützen, fanden Richterin und Staatsanwalt. Beide wurden verurteilt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden