Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Vortrag des Seniorenbeirates Ganderkeseer Großeltern lernen „Erste Hilfe“ für Kinder

Von Tina Spiecker, Tina Spiecker | 11.06.2016, 14:35 Uhr

Im Vortrag „Erste Hilfe bei Kindern“ für Großeltern stimmt ein Dozent vom Malteser Hilfsdienst auf die Anforderungen der Schutzbefohlenen ein. Der Vortrag startet am Donnerstag, 16. Juni, um 20Uhr.

Ganderkesee. Kinder sind keine „kleinen Erwachsenen“. Aus diesem Grunde ist auch der Umgang mit kleinen Blessuren oder ernsten Krankheiten anders als bei Erwachsenen.

Der Vortrag am Donnerstag im Alten Rathaus in Ganderkesee, Rathausstraße 24, Raum 5, möchte Oma und Opa auf ihre Aufgabe als „Enkelsitter“ einstimmen und sie auf die Besonderheiten der „kleinen Lieblinge“ aufmerksam machen.

Unfallverhütung und Erste Hilfe für Kinder in Ganderkesee

Mit Achim Karrasch vom Malteser Hilfsdienst haben die Besucher des Vortrages die Möglichkeit, sich Kenntnisse zur Unfallverhütung und Ersten Hilfe speziell für Kinder bis zehn Jahren anzueignen. An Übungspuppen wird nicht nur geschult, die wichtigsten Handgriffe werden auch geübt.

Großeltern, Freunde und Nachbarn sind willkommen

Nicht nur Großeltern, auch Nachbarn und Freunde sind aufgerufen, im Alter noch dazuzulernen, damit sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten Hilfe leisten können. Zusätzlich wird darüber informiert, wie sich diese Kenntnisse festigen und vertiefen lassen.

Die Veranstaltung aus der Vortragsreihe für mehr Service und Lebensqualität im Alltag ist wie immer kostenlos. Eine Anmeldung ist unter (04222) 44444 unbedingt erforderlich.